++ ABGESAGT ++ Auch Auswärtsspiel der Eintracht in Homburg fällt aus

1
Symbolbild. SV Eintracht Trier 05 e.V.
Logo des SV Eintracht Trier 05 e.V.

TRIER. Das morgige Auswärtsspiel der Eintracht gegen den FC Homburg 08 muss leider abgesagt werden. Der Platz im Waldstadion in Homburg ist unbespielbar.

Dies entschied bei einer Platzbegehung am Freitagvormittag die Stadtverwaltung als Eigentümer des Stadions.

„Durch die Witterung der letzten Tage ist der Platz zu tief und matschig wodurch der Rasen stark beschädigt werden würde und auch die Verletzungsgefahr wäre einfach zu hoch, da blieb leider keine andere Wahl “, so FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik.

Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, soll aber nach Möglichkeit noch in diesem Jahr angesetzt werden. Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich für die Nachholpartie ihre Gültigkeit.

1 KOMMENTAR

  1. Besser mit der Trierer Eintracht in die Oberliga, als einen der größten Steuerhinterziehunger der Nachkriegsgeschichte als Präsident zu haben!!!! Und das dämliche volk jubelt einem verurteilten Verbrecher wieder zu! Hab gehört “ Stadelheim“ (das Gefängnis in München) will eine Filiale in der Säbener Straße bauen! Dann brauchen verschiedene straffällige Bayernspieler nicht mehr so weit zu fahren!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.