„Handwerk Hilft“ – Auszubildende besuchten Schule in Ruanda

0

Bildquelle: Handwerk Hilft e.V.

TRIER. Im September 2016 besuchten acht Auszubildende des Schreinerhandwerks und zwei Vorstandmitgliedern des „Handwerk Hilft e.V. des Schreinerhandwerks, die Ausbildungsschule “Centre des Jeunes” in Kigali/Ruanda.

Ziel dieses Arbeitsbesuches, der in dieser Form bereits zum dritten Mal statt fand, war die Unterstützung bei Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung des Berufsbildungszentrums durch deutsches Know-how, der interkulturelle Meinungsaustausch und die Möglichkeit für die deutschen Azubis freundschaftlich Hilfe vor Ort zu praktizieren.

Ihre Erfahrungen im fachlichen und menschlichen Bereich dokumentierten die jungen Azubis mit Vorträgen, Filmen und Fotografien. Rund 120 Gästen wurde ein bleibender Eindruck von Handwerk, Land und Leuten sowie die Notwendigkeit der Unterstützung und Hilfe vermittelt

Aktuelles Projekt ist die Verschiffung eines Containers nach Ruanda. Gesucht werden ausgemusterte Maschinen und Werkzeuge, Arbeitsbekleidung und alles weitere, was in der Ausbildungsschule “Centre des Jeunes” fehlt.

Informationen über dringend benötigte Waren erhält der interessierte Spender über den 1. Vorsitzenden Peter Böhm (boehm@handwerk-hilft.de).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.