Lkw-Anhänger brennt auf der A6 völlig aus

0

Bildquelle: Presseportal Polizei

WALDMOHR / KUSEL. Am Montagmorgen ist auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Waldmohr und Bruchmühlbach-Miesau während der Fahrt der Anhänger eines Lastzuges in Brand geraten.

Der Lkw-Fahrer hatten den Brand am Anhänger im Rückspiegel gesehen und konnte das mit Kautschukgranulat für die Reifenherstellung beladene Fahrzeug noch auf dem Standstreifen anhalten, bevor der Anhänger in Flammen aufging und total ausbrannte.

Wegen der starken Rauchentwicklung und der Löscharbeiten der Feuerwehr, musste die Autobahn in Richtung Kaiserslautern zeitweise voll gesperrt werden. Am Montagnachmittag musste die Autobahn erneut teilweise gesperrt werden. Grund: Verkohlte Ladungsreste mussten von dem Anhänger umgeladen werden, außerdem musste auch der Löschschaum wieder von der Fahrbahn gewischt werden. Die Straßenmeisterei überprüfte zudem, ob die Fahrbahn beschädigt wurde.

Es entstand ein Rückstau bis zur Ausfahrt Waldmohr. Der entstandene Sachschaden wird auf 80.000 Euro geschätzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.