Verkehrsunfall auf der A 62 bei Otzenhausen – 30.000 Euro Schaden

0

Bildquelle: Polizei Presseportal

OTZENHAUSEN. In der Nacht vom 18.11.2016 auf den 19.11.2016 ereignete sich auf der A 62, in Höhe der Anschlussstelle Otzenhausen in Fahrtrichtung Kaiserslautern ein Verkehrsunfall.

Ein schwarzer Geländewagen der Marke Hyundai kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve ins Schleudern, kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der PKW befand sich anschließend auf dem Dach liegend und blieb in einem Gebüsch auf der linken Seite der Fahrbahn liegen.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von circa 30.000 Euro.

Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich weiter um den entstandenen Schaden zu kümmern, bzw. die Polizei über den Unfall in Kenntnis zu setzen.

Derzeit laufen Ermittlungen bezüglich des verantwortlichen Fahrzeugführers bei dem Fahrzeughalter aus Freisen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.