Angler fischt Tresore und Pistole aus Weiher

0

STELZENBERG / KAISERSLAUTERN. Nicht schlecht gestaunt haben Polizeibeamte, als ihnen ein Angler am Mittwochabend seinen „Fang“ präsentierte. Der Mann aus dem Landkreis Kaiserslautern war am Nachmittag seinem Hobby, dem Magnetangeln, nachgegangen und hatte seine Angel am Walzweiher bei Stelzenberg in der Nähe von Kaiserslautern ausgeworfen.

Dabei beförderte der 36-Jährige so einiges aus den „Tiefen“ des Weihers so einiges aus Metall zu Tage: mehrere Tresore, eine Pistole sowie mehrere Computer-Festplatten.

Die Tresore waren augenscheinlich aufgebrochen worden. In einem konnten sogar noch zwei Fahrzeugschlüssel gefunden werden.

Die Polizei geht davon aus, dass die Gegenstände aus Einbrüchen stammen und im Weiher „entsorgt“ wurden. Sie konnten allerdings bislang keiner Straftat zugeordnet werden. Die Ermittlungen laufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.