Versuchter Enkeltrick – Mann will 25.000 Euro

0
Symboldbild: dpa-Archiv

WALLSCHEID. Am Dienstag, 15. November, gegen 15 Uhr, erhielt eine 54-jährige Frau aus Wallscheid einen Anruf eines angeblichen Neffen. Dieser gab vor, für eine gerade ersteigerte Eigentumswohnung dringend 25.000,- Euro zu benötigen.

Da die Frau nicht über die entsprechenden Geldmittel verfügte und der Neffe dies wissen muss, hielt sie den Anruf zwar für echt, nimmt das Anliegen aber nicht wirklich ernst. Erst im Nachhinein kamen der Frau Zweifel und sie meldete den Sachverhalt der Polizei.

Vor diesem Hintergrund warnt die Polizei nochmals vor Anrufen von angeblichen Enkeln oder Neffen, die unter einem Vorwand Geld erbitten.

Personen, die am Dienstag ebenfalls ähnliche Anrufe erhalten haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571/9500-0, zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.