Nach Ehestreit – Mann zündet sich an

0
Symbolbild - Foto: pixabay

Zu einem tragischen Zwischenfall kam es am frühen Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, im luxemburgischen Ort Befort.

Die Polizei aus Echternach wurde zu einem Streit zwischen getrennt lebenden Ehepartnern gerufen. Noch bevor die Polizisten vor Ort aus ihrem Dienstwagen ausstiegen, übergoss sich der Mann vor der Haustür mit einer brennbaren Flüssigkeit und zündete sich an.

Die Beamten löschten ihn schnellstmöglich mit einem Feuerlöscher und leisteten erste Hilfe bis zum Eintreffen des Krankenwagens.

Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Brandverletzungen ins Krankenhaus gebracht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.