Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten

0

ARENRATH. Am heutigen Samstag um 13:12 Uhr befuhr ein 20-jähriger Autofahrer die K 43 von Arenrath kommend in Richtung Niederkail. Am Ende einer Gefällstrecke fuhr er in einer leichten Rechtskurve in Anbetracht der besonderen örtlichen Straßenverhältnisse mit zu hoher, nicht angepasster Geschwindigkeit, so dass er auf die Gegenfahrbahn geriet.

Hier stieß er trotz Vollbremsung mit einem PKW zusammen, der die K 43 in entgegengesetzter Richtung befuhr.

Durch von starken Aufprall wurden an beiden Fahrzeugen die jeweiligen linken Vorderräder abgerissen. Im Fahrzeug des Unfallverursachers saßen drei Personen, wovon zwei schwerverletzt wurden.

Im entgegenkommenden Fahrzeuges saßen zwei Personen, wovon eine schwer verletzt wurde. Die verletzten Unfallbeteiligten wurden durch das DRK in umliegenden Krankenhäuser gebracht. Im Einsatz waren die Feuerwehr Salmtal, das DRK mit Notarzt und die Polizei Wittlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.