Wieder Zwischenfall im Atomkraftwerk Cattenom

2

Bildquelle: Justin Turpel

CATTENOM. Im Atomkraftwerk Cattenom hat es diese Woche schon wieder einen Störfall gegeben. Wie der Betreiber EDF (Electricité de France) mitteilte, gab es durch einen defekten Schaltkasten eine erhöhte Aktivität in einem Dampferzeuger.

Der Zwischenfall ereignete sich bereits am Mittwoch im Block 1 des Reaktors des Atomkraftwerkes.

Dieser war erst vor kurzem wieder ans Netz gegangen, nachdem er im Rahmen einer längeren Routineüberprüfung still gelegt wurde. Der Reaktor 1 des Atomkraftwerkes Cattenom ist seit 30 Jahren in Betrieb.

2 KOMMENTARE

  1. Dieses Ding noch länger zu betreiben ist unverantwortlich. Man kann doch nicht eine ganze Region mit Radioaktivität verseuchen, wenn etwas schief geht. Man sollte die Verantwortlichen, die aus reiner Geldgier handeln, in so ein Kraftwerk einsperren und darauf warten, dass sie einen Strahlenkater bekommen.

  2. jeder tut hier so als ginge es ihn nichts an – alle schauen nur weg – eine Region in täglicher Gefahr , hohe Krebsrate , dauernde Störfälle , Pannen über Pannen – die Politik muß seine Bürger schützen !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.