Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz am Saarbrücker Flughafen

0

Bildquelle: Polizei Saarbrücken

SAARBRÜCKEN. Am Saarbrücker Flughafen Ensheim ist heute morgen ein Kleinflugzeug in dichtem Nebel abgestürzt. Beim dem Unglück kam der Pilot der Maschine, der alleine an Bord war, ums Leben.

Ein Kleinflugzeug ist am Donnerstag (27.10.2016) gegen 11.50 Uhr am Flughafen in Ensheim abgestürzt. Das meldet die Polizei Saarbrücken.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist das Flugzeug auf dem Taxiway Alpha, dem Zubringer zur Startbahn, in dichtestem Nebel verunglückt. Dabei ist laut Polizei der Pilot ums Leben gekommen. Die im Landeanflug auf den Flughafen Ensheim befindliche und nur mit dem 57-jährigen Piloten aus dem Raum Stuttgart besetzte einmotorige Maschine wurde durch den Unfall total zerstört. Andere Personen kamen nicht zu Schaden.

Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Sicht durch Nebel stark eingeschränkt. Der Flugverkehr wurde vorübergehend eingestellt. Die Ermittlungen zur Unfallursache, die von Fachdienststellen des Landespolizeipräsidiums zusammen mit der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen geführt werden, dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.