Walnussbäume angesägt – Hoher Sachschaden

0

Bildquelle: Polizei Zell

ZELL. Wie die Polizei mitteilt, sägte in dem Zeitraum zwischen 20. und 26. Oktober ein bislang unbekannter Täter in Zell-Kaimt, in der Straße „In den Sandgärten“, die Hauptstämme von fünf Walnussbäumen an, beziehunsgweise durch.

Zuvor zog er an verschiedenen Stämmen die Rinde ab. An den drei Jahre alten Bäumen dürfte ein Schaden von etwa 2.500 Euro entstanden sein.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Zell, Tel. 06542/9867-0 oder pizell@polizei.rlp.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.