Taschenworkshop im Stadtmuseum Simeonstift Trier

0

TRIER. Die Firma Freitag hat es in den Neunzigerjahren vorgemacht: Aus LKW-Planen schneiderte man dort unverwechselbare Taschen, die schnell zu Design-Ikonen wurden. Auch im Stadtmuseum Simeonstift erleben ausgemusterte Stoffe eine Wiedergeburt.

Unter der Anleitung des Diplom-Designers Johannes Truong (hongandfriends) werden die großflächigen Fassadenbanner vergangener Sonderausstellungen zu individuellen Taschen verarbeitet.

Der Workshop für Jugendliche und Erwachsene findet am 29. Oktober von 13:00 bis 17:00 Uhr statt.

Eine Anmeldung ist bis zum 27.10. unter museumspaedagogik@trier.de oder Tel. 0651 718-1452 erforderlich. Der Workshop hat eine Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.