Polizei Trier lädt Bürger ein – „Partner im Dialog“

0

TRIER. „Partner im Dialog“ – was bedeutet das? Wir als Trierer Polizei brauchen Sie – die Menschen in unserer Stadt und Umgebung. Der Erfolg unserer Arbeit hängt maßgeblich von Ihrem Engagement, Interesse und Vertrauen in uns ab. Ob Straftaten oder Gefahrensituationen – Ihre Hinweise und Mitarbeit sind vielfach von großer Bedeutung.

Als Bürgerpolizei suchen wir darum das Gespräch mit Ihnen. Welche Fragen liegen Ihnen zur Sicherheit in und um Trier am Herzen?

Um sich im Dialog wiederzufinden, lädt die Polizeiinspektion Trier in Zusammenarbeit mit der Stadt Trier am Dienstag, 8. November 2016, um 19 Uhr in den Sitzungssaal der Kreisverwaltung Trier-Saarburg Willy-Brandt-Platz 1 54290 Trier ein.

Als Einführung in das Thema Sicherheit möchten wir zunächst über ein Thema informieren, das sowohl die Polizei als auch die Bevölkerung immer wieder beschäftigt – der Einbruchschutz. Gerade zu Beginn der dunklen Jahreszeit steigt die Gefahr von Wohnungseinbrüchen wieder. Eine Straftat, die nicht nur zu materiellen Schäden, sondern insbesondere zu Ängsten und Unbehagen in der Bevölkerung und besonders bei den Betroffenen führt. Die Polizei bietet darum eine Vielzahl von Beratungen an und setzt auf Prävention.

Im zweiten Teil des Abends sind Sie dann selbst gefragt: Was bewegt Sie in Sachen Sicherheit in Trier? „Wo drückt der Schuh?“ Was sind Ihre Anliegen und Fragen an uns – aber auch Ihre Ideen und Vorschläge, die gegebenenfalls in weiteren Bürgerforen, zusammen mit unseren Sicherheitspartnern der Stadt, weiter vertieft werden könnten?

Nur gemeinsam mit Ihnen, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit, können wir die Herausforderungen unserer Zeit bestehen.

Um bereits erste Anliegen und Themenvorschläge aus der Bevölkerung zu sammeln, werden Polizeibeamtinnen und -beamte der Polizeiinspektion Trier in den kommenden zwei Wochen in der Innenstadt unterwegs sein und Bürgerinnen und Bürger gezielt ansprechen.

Wir freuen uns auf einen angeregten und offenen Austausch mit Ihnen!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.