Auffahrunfall in Trier – 71-Jähriger schwer verletzt

0

Bildquelle: lokalo

TRIER. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Montag, 24. Oktober, gegen 10.30 Uhr, in der Olewiger Straße in Trier, zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Beide Fahrzeuge befuhren die Olewiger Straße in Richtung Innenstadt. Als im Gegenverkehr ein Notarztwagen mit Sonder- und Wegerechten entgegenkam, musste ein Fahrer abrupt bremsen, sodass der nachfolgende PKW-Fahrer nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kam und seinem Vordermann auffuhr.

Der darin befindliche 71-jährige Fahrzeugführer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 11.000 € geschätzt.

Zeugen, welche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr.: 0651/9779-3200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.