Kletterunfall: 70-Jähriger stürzt in den Tod

0
Kletterseil an Haken
Symbolfoto "Klettern"

Bildquelle: pixabay

HAUENSTEIN. Am gestrigen Sonntag, 23. Oktober, kam es in der Südwestpfalz zu einem tödlichen Kletterunfall.

Am Nedingfelsen in Hauenstein ist ein 70-jähriger Kletterer etwa 10 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Wie die Polizei berichtet, schlug der Mann am Fuß des Felsens auf und erlag seinen Verletzungen. Nach der derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass Seil des Kletterers zu kurz gewesen und der Mann nicht ausreichend gesichert gewesen sei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.