Unter Drogen – Mann rennt über Dächer

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

SAARBRÜCKEN. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Freitag, den 21. Oktober, zu einem für die Polizei eher ungewöhnlichen Einsatz.

In der Saarbrücker Steinstraße lief ein Mann über die Dächer von etwa 10 Häusern. Hierbei beschädigte er Dachantennen und Scheiben von Dachfenstern. Dabei fielen auch Dachziegel hinunter auf die Straße.

Ein vorbeifahrendes Auto wurde durch einen Backstein, vermutlich von einem Kamin, getroffen und beschädigt. Die Insassen blieben glücklicherweise unverletzt.

Der 23-jährige Mann konnte, nachdem er selbstständig von den Dächern in ein Anwesen zurückstieg, von der Polizei gestellt werden. Die Person stand offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und zeigte wenig Einsicht für sein gefährliches Verhalten.

Er muss sich nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.