Aus der Kurve geflogen – Fahrer bei Horror-Crash tödlich verletzt

0

Bildquelle: Police Grand Ducale de Luxembourg

WILTZ / LUXEMBURG. Gestern Nachmittag ist ein 28-Jähriger Portugiese auf der luxemburgischen Nationalstraße N26 zwischen Wiltz und Schumann gegen einen Baum geprallt und sofort an den Unfallfolgen verstorben.

Das Auto kam in einer langgezogenen Rechtskurve aus bisher ungeklärten Gründen von der Straße ab und stieß mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der erst 28-Jährige Fahrer war ein Portugiese mit Wohnsitz in Belgien.

Die N26 musste wegen den Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.

Wie die Police Grand Ducale mitteilte, war der Fahrer bereits das 23 Verkehrstodesopfer in diesem Jahr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.