Tödliches Drama – Beifahrer verstirbt nach Unfall in der Eifel

0

LÜNEBACH / PRÜM. Nach den bisherigen Ermittlungen befuhren zwei junge Männer mit einem PKW um kurz vor 03.00 Uhr am heutigen morgen die die B 410 aus Richtung Lünebach kommend in Richtung Pronsfeld.

Kurz vor dem Ortseingang Pronsfeld geriet der PKW dann aus bisher nicht geklärter Ursache ins Schleudern, kam dann schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort final mit einem Baum. Beide Fahrzeuginsassen wurden in ihrem Pkw eingeklemmt und zunächst lebensgefährlich verletzt.

Der Beifahrer verstarb allerdings nach einer Notoperation in einem Trierer Krankenhaus.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Prüm, Niederprüm, Pronsfeld und Lünebach. Weiter waren vor Ort zwei Notärzte, der DRK- Organisationsleiter und die Polizei Prüm.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Trier ein Sachverständiger bestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.