Sieg im Rheinland-Pfalz Derby – Miezen siegen Mainz

0

Bildquelle: Jürgen Brech

TRIER. Schon am zweiten Spieltag kam es zum Rheinland-Pfalz Derby zwischen Mainz 05 und den Trierer Miezen. Dabei konnten die Miezen beide Punkte aus Mainz entführen.

Das Spiel begann von Gästeseite etwas verschlafen und gegen den geschwächten Gastgeber, Laura Spatz fehlt seit einer Woche mit Kreuzbandriss, konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden. Beim Stand von 9:9 nahm Thomas Zeitz die erste Auszeit für die 05er, worauf allerdings die Miezen bis zur Halbzeit auf 10:14 davonziehen konnten. Ramona Constantinescu konnte dabei zwei ihrer insgesamt drei Tore in kurzer Zeit erzielen.

Dieser Vorsprung wurde nach dem Wechsel bis zur 40. Minute gehalten, als es wieder zu einem kleinen Einbruch des Spiels kam. Tor um Tor holte der Favorit vom Rhein auf und beim Stand von 23:23 stand es erstmals unentschieden in der 55.Minute. Mainz ging sogar in Führung, doch die nervenstarke Dora Varga konnte immer wieder ausgleichen. Kurz vor dem Ende konnte sie nach einem beherztem Kampf der gesamten Mannschaft in der Endphase zum 26:28 für die Miezen abschließen. Wieder einmal waren es Wille und Kampf, die den Ausschlag gaben und auch von der spielerischen Seite konnte wieder ein Fortschritt beobachtet werden. Das nächste Heimspiel findet am kommenden Sonntag den 25.09.um 16:00 Uhr in der Arena Trier gegen die H2Kuties aus Herrenberg statt.

Für die Miezen spielten: Kockler und Eckelt im Tor, Greinert, Houben (5), Czanik (4), Constantinescu (3), Müller (6), Weibelova (3), Knoroz (1) , Welter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.