„Zu gut für die Tonne – Gegen die Verschwendung von Lebensmitteln“

0

Bildquelle: Peter Freitag / pixelio.de

TRIER. Vom 5. bis 16. September, sowie vom 26. September bis 31. Oktober, zeigt der „Lo­kale Agenda 21 Trier e.V.“ zusammen mit der Volkshochschu­le Trier die Aus­stellung „Zu gut für die Tonne – gegen die Ver­schwendung von Lebensmitteln“.

Die Ausstellung greift ein hoch aktuelles Thema auf, wenden sich doch immer mehr Menschen gegen das Wegwer­fen wertvoller Lebensmittel.

Mit einer breit angelegten Informationskampagne setzen sich die Veranstalter für eine höhere Wertschätzung unserer Lebensmittel ein: Einfache Tipps, Re­zepte für „beste Reste“ und zahlreiche
Mit­machaktionen zeigen kleinen und großen Verbraucherinnen und Verbrauchern, wie sie ihre alltäglichen Lebensmittelabfälle reduzie­ren können.

Damit auch Schulklassen und Jugendliche die Chance haben mehr zur Thematik zu erfahren, führt ein eh­renamtliches Führungst­eam kos­tenlose Führungen durch.

Bu­chungen sind möglich per Mail: mock@la21-trier.de oder projekt@la21-trier.de sowie tele­fonisch: 0651-9917754 oder 9917753.

Die Ausstellung steht zu den Öffnungs­zeiten der Stadtbücherei allen interessierten Besuche­rinnen und Besuchern offen.

„Zu gut für die Tonne – gegen die Verschwendung von Lebensmitt­eln“ wird mit finanzieller Unterstützung der Landeszentrale Politi­sche Bildung Rheinland-Pfalz gezeigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.