Mertesdorf – Mehrere Tonnen Abfall brannten lichterloh

0
Symbolbild

Bildquelle: Presseportal

MERTESDORF. Am späten Mittwochabend, gegen 23. 46 Uhr, wurde ein Brandmeldealarm für die Mülldeponie in Mertesdorf bekannt.

Bei Eintreffen der Feuerwehren Mertesdorf, Kasel und Waldrach konnte festgestellt werden, dass in einer Mülllagerhalle mehrere Tonnen Abfälle brannten. Eine installierte Löschanlage dieser Halle funktionierte wegen eines technischen Defektes nicht richtig, sodass sich die Flammen ausbreiten konnten.

Wegen der Größe des Einsatzes und der begrenzten Wasserversorgung wurde die Feuerwehr Morscheid nach alarmiert. Nach etwa 30 Minuten war der Brand unter Kontrolle und gelöscht.

Die Ursache des Brandes dürfte eine Selbstentzündung sein. Es entstand ein geringer Gebäudeschaden, die Folgekosten der Entsorgung des mit Löschschaum kontaminierten Abfalles dürften den Sachschaden deutlich übersteigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.