Auf Spielplatz – Abgebrochene Flasche soll Kinder verletzen

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

TRIER. Der Kinderspielplatz auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände wird immer wieder von Vandalen heimgesucht.

Am vergangenen Wochenende machte der Hausmeister einen besonders erschreckenden Fund. Offenbar mit Absicht wurden in dem Rutschtunnel Glasscherben ausgelegt. Noch schlimmer: Unterhalb der Rutsche, dort wo die Kinder nach dem rutschen landen, gruben Unbekannte eine abgebrochene Bierflasche, mit der scharfen Kante nach oben, in den Boden ein.

Auch ein Turm wurde von den Tätern mutwillig zerstört. Das Spielgerät musste, da ein Stützbalken zerstört wurde, gesperrt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.