Ausstellung „Essbare Stadt“ im egp-Kiosk

0

TRIER. Im Anschluss an die Ausstellung „Essbare Stadt“ im egp-Kiosk wurde am 19. August von der AG Urbanes Gärtnern zusammen mit der Volksküche kleine Snacks wie Suppe oder Smoothies angeboten, die sich bei den Passanten großer Beliebtheit erfreuten.

Sämtliche Produkte gingen dabei entweder aus den Garten- und Hochbeetprojekten der AG Urbanes Gärtnern hervor, oder wurden von der Volksküche mittels Foodsharing-Programmen vor dem Wegwerfen bewahrt.

Für Interessierte besteht die Möglichkeit, weitere Informationen über alle Projekte der AG Urbanes Gärtnern bis zum 9. September im egp-Kiosk in der Südallee zu erhalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.