Musik zu laut – Nachbar greift zur Kettensäge

0

DILLINGEN. Am Freitag Abend schritt bei einer Ruhestörung durch überlaute Musik in einem Mehrparteienhaus in der Dillinger Innenstadt ein offensichtlich genervter Nachbar zu einer ungewöhnlich rabiaten Selbsthilfe.

Mit einer Kettensäge begab er sich zur Wohnungstür des Ruhestörers, startete die Säge und schnitt vom Flur aus wortlos einen ca. 60 cm langen Spalt in das Türblatt der geschlossenen Wohnungstür. Mit einer Seelenruhe bearbeite er die Haustür des Nachbarn mit dem martialischen Werkzeug. Danach hielt er inne und zog wortlos wieder ab.

Den rabiaten Täter erwartet nun eine Strafanzeige. Die Polizeiinspektion Dillingen ermittelt wegen Sachbeschädigung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.