Unter Drogen und übermüdet Auto aufs Dach gelegt

0

KAISERSLAUTERN / HEINZENHAUSEN. Der Mercedes Totalschaden und eine zum Glück nur leichtverletzte Person sind die Folgen des Verkehrsunfalls vom Donnerstagmittag.

Am frühen Nachmittag befährt ein 21-jähriger Mann mit dem Personenwagen die Bundesstraße 270 aus Richtung Kaiserslautern in Richtung Lauterecken.

Nach eigenen Angaben hatte der junge Mann einen Sekundenschlaf und querte deshalb die Gegenfahrbahn, überfuhr den Bordstein und riss das Lenkrad dort wieder herum.

Nachdem das Fahrzeug auf eine ansteigende Leitplanke fuhr, hob es ab und überschlug sich. Es blieb auf dem Dach auf der Gegenfahrbahn liegen.

Der Fahrer hatte durch die zerbrochene Scheibe der Fahrertür leichte Schnittverletzungen am Arm davongetragen.

Schaden entstand auch an der Leitplanke und der Teerdecke. Hinweise auf Drogenkonsum wurden durch einen Vortest bestätigt.

Der Führerschein wurde beschlagnahmt, dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

lokalo.de Ticket Service Tickets Regional

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.