Tierheim Trier meldet Überfüllung

0

TRIER. Nach mehreren Beschlagnahmungen von fast 100 Tieren in den letzten Wochen in der Region ist das Tierheim in Trier-Zewen erst einmal an seine Kapazitätsgrenze gestoßen und deshalb vorläufig für Besucher geschlossen. Besuche im Tierheim sind im Moment nur mit Absprache mit dem Tierheim möglich.

Richtig viel zu tun haben zur Zeit das Personal und die Helfer des Tierschutzvereins Trier als Betreiber des Tierheims in Trier-Zewen. So bekam das Tierheim laut der Vorsitzenden des Tierschutzvereins alleine 26 Border Collies auf einen Schlag. Bei einer Dame in der Umgebung wurden gleich 16 Hunde beschlagnahmt, die mit ihren Tieren schlicht überfordert war.

Dazu seien beispielsweise auch noch bei einer Hausräumung 20 Katzen, Degus, Chinchillas, Ratten, Kaninchen und Vögel beschlagnahmt worden. Die Anzahl von fast 100 zusätzlichen Tieren in kürzester Zeit bedeutet natürlich eine ungeheure Mehrarbeit, um den Tieren eine bestmögliche Unterbringung und Pflege zu bieten.

Da die Besitzverhältnisse der beschlagnahmten Tiere noch nicht geklärt sei, sei die Zukunft der oft verängstigten und verstörten Hunde, Katzen und Vögel und anderen Tiere noch völlig offen und ungewiss. So lange könne auch kein Tier vermittelt werden. „Hier müssen wohl erst die Ämter und Gerichte entscheiden“, so die Vorsitzende des Tierschutzvereins.

Der sonst so gerne gesehene Besucherverkehr kann deshalb im Moment einfach nicht ohne Terminvereinbarungen aufrecht erhalten werden. Die vereinbarten Termine zur Abholung und Abgabe eines Tieres oder Pensionstieres blieben aber natürlich bestehen.

Natürlich freut sich das Tierheim sehr über weitere Hilfe und Spenden, gerade in dieser schwierigen Zeit.

Weitere Infos: Tierschutzverein Trier und Umgegung e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.