Schwerverletzt nach Reh-Kreuzung

0

STEINBACH. Ein Unfall mit einer verletzten Person hat sich am Freitagmittag auf der L 394 in Richtung Steinbach in Rheinland-Pfalz ereignet.

Die Verursacherin befuhr mit ihrem Auto die Landstraße in Richtung Steinbach.

Unmittelbar vor ihr erfasste ein 36-jähriger Mercedesfahrer ein querendes Reh. Aufgrund des Unfalls kam der Mercedes zum Stillstand und die Nachfolgende 55-Jährige fuhr ungebremst auf das stehende Auto auf.

Die Verursacherin aus dem südlichen Landkreis wurde durch einen Rettungshubschrauber ins Westpfalzklinikum nach Kaiserslautern verbracht. Ebenfalls im Einsatz waren die umliegenden Feuerwehren.

Der Gesamtschaden liegt bei rund 5.000EUR.

Rückfragen bitte an:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.