Impulse, die weiterwirken – Begegnungsreise durch Bolivien

0

Bildquelle: Bistum Trier

TRIER. Vom 15. Juli bis 6. August sind elf Männer und Frauen aus dem Bistum Trier sowie 14 aus dem Bistum Hildesheim, im Rahmen einer Begegnungs- und Multiplikatorenfahrt, durch Bolivien gereist.

Beide Diözesen unterhalten eine langjährige Partnerschaft mit dem Land. Auf dem Reiseprogramm standen unter anderem Begegnungen mit den bolivianischen Partnern und eine Erfahrungs-Woche, in der die Reisenden bei Gastfamilien wohnten und Projekte besuchen. Darunter waren etwa ein Krankenhausbesuch, ein Treffen in christlichen Basisgemeinden, der Besuch einer technischen Berufsschule und ein Umweltprojekt.

„Der Austausch über die jeweiligen sozialen und gesellschaftlichen Herausforderungen, das Leben als Christen und die Schritte in der Fortführung der Partnerschaft gaben Impulse, die weiterwirken“, sagt Ludwig Kuhn von der Diözesanstelle Weltkirche im Bistum Trier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.