Mit Messer bedroht – Raubüberfall auf Fastfood Restaurant

0

Bildquelle: Bundespolizei

MERZIG. Am Montagmorgen, 8. August, begann die Schicht bei einem Fastfood Restaurant im Merziger Saarwiesenring für zwei Angestellte mit einem gehörigen Schrecken.

Eine Mitarbeiterin wurde beim Aufschließen des Restaurants von einer maskierten, männlichen Person mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Geld gezwungen. Dies hatte ein weiterer Mitarbeiter unbemerkt vom Täter mitbekommen und dieser Zeuge hat sofort die Polizei gerufen.

Die Beamten waren auch sehr schnell vor Ort und konnten einen 28-jährigen Mann aus Schwalbach festnehmen. Die Beute wäre ein geringer vierstelliger Bargeldbetrag gewesen. Da der Mann wegen der noch abgesperrten Türen keinen Ausgang fand, wollte er ein Loch in eine Glasscheibe schlagen und daraus flüchten.

Hierbei konnte er von den Beamten nach kurzer Gegenwehr festgenommen werden. Der Täter und auch die eingesetzten Beamten zogen sich leichte Schnittverletzungen zu. Der Täter ist der Polizei schon bekannt und wird dem Haftrichter vorgeführt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.