Familie aus Rheinland-Pfalz bei Unfall auf A 3 schwer verletzt

0

Bildquelle: Polizei Schleswig-Holstein

ALTDORF / NÜRNBERG. Am 06.08.2016 ereignete sich auf der BAB 3 gegen 4 Uhr morgens ein folgenschwerer Auffahrunfall. Drei Menschen verloren ihr Leben. Eine vierköpfige Familie aus Rheinland-Pfalz wurde schwer verletzt.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen hatte sich gegen 4 Uhr auf der Autobahn zwischen Altdorf/Burgthann und Oberölsbach in Richtung Regensburg auf dem rechten Fahrstreifen ein Stau gebildet.

Unmittelbar hinter einem stehenden Lkw aus der Slowakei hielten ein Toyota sowie ein VW Passat an. Kurz darauf fuhr ein weiterer Lkw aus Bulgarien auf den VW auf, stieß diesen gegen den Toyota und schob beide auf den slowakischen Lkw.

Die vier Insassen des Toyotas wurden teilweise schwer verletzt und kamen sowohl mit Rettungswagen als auch mit einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser. Es handelt sich bei den Insassen laut Polizeibericht um zwei Erwachsene und zwei Kinder aus Kaiserslautern.

Aus dem hinteren Auto barg die Feuerwehr die drei Toten, wie die Polizei mitteilte. Über die genaue Identität der Opfer wurde zunächst nichts bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.