Abenteuerlicher Fluchtversuch in Unterhosen

0

KAISERSLAUTERN. Bei dem Versuch einen Haftbefehl zu vollstrecken, hat die Polizei gestern in der Pariser Straße in Kaiserslautern den gesuchten Mann scheinbar beim Liebesspiel mit seiner Freundin überrascht. Der Mann flüchtete nur in Unterhosen bekleidet in ein angrenzendes Waldstück.

Der per Haftbefehl gesuchte tauchte bei seiner Freundin unter und als die Beamten an ihrem Haus klingelten, gab die Frau an, ihr Freund wäre nicht bei ihr.

Währenddessen flüchtete der 41-Jährige nur in Unterhose bekleidet über die Terrasse in den Wald hinter dem Anwesen. Er konnte zunächst nicht aufgefunden werden, doch die Beamten kehrten später nochmals zum Haus zurück und nahmen ihn nach einem erneuten Fluchtversuch schließlich fest.

Die Freundin des Verhafteten kann nun ebenfalls wegen versuchter Strafvereitelung bei Erledigung eines Haftbefehles belangt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.