Dachgeschossbrand in Trierer Mehrfamilienhaus

0
Symbolbild

Bildquelle: Presseportal

TRIER. Am frühen Morgen, gegen 3 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhause in der Mühlenstraße in Trier.

Das Feuer weitete sich zunächst auf den gesamten Dachstuhl aus und konnte schließlich durch die angerückten Feuerwehren unter Kontrolle und dann auch gänzlich gelöscht werden. Bis auf eine Bewohnerin, konnten alle anderen Personen unbeschadet das Haus verlassen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen durch eine Rauchgasvergiftung und geringe Brandwunden, weshalb sie in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert wurde.



Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Am Haus entstand ein Schaden in vermutlich sechsstelliger Höhe. Die Brandursache ist zurzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Trier hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen.

25 Kräfte der Feuerwehr Trier waren im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.