Auto kracht in Transporter – Zwei Schwerverletzte

0

RUWER. Am späten Freitagnachmittag, 5. August, gegen 17.51 Uhr, ereignete sich auf der L 149, Ortsausgang Trier-Ruwer, ein schwerer Verkehrsunfall.

In einer leichten Rechtskurve gelangte das unfallverusachende Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Transporter. Durch den Zusammenprall wurde der Fahrer des PKW, sowie die Beifahrerin des Transporters schwer verletzt. Der zweite Fahrer wurde leicht verletzt.





Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 40.000 Euro entstanden. Die gesamte Fahrbahn der L 149 wurde vorübergehend gesperrt.

Im Einsatz sind neben der Polizeiinspektion Schweich die Feuerwehren der VG Trier-Ruwer, sowie RTW und ein Notarzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.