Olympia-Grüße – Trier drückt Richard Schmidt die Daumen

0

TRIER. Die Stadt Trier wünscht dem Trierer Ruderer Richard Schmidt (Ruderverein Treviris Trier) und dem Team des Deutschland-Achters viel Erfolg bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro.

Im Rahmen der letzten Stadtratssitzung vor der Sommerpause unterschrieben alle Stadtratsmitglieder sowie der gesamte Stadtvorstand eine Zeichnung des Sportdezernenten Andreas Ludwig für den Olympiasieger von 2012, verbunden mit den besten Wünschen für das anstehende sportliche Großereignis vom 5. bis 21. August.

„Es ist toll, dass ein Trierer Sportler bei den Olympischen Spielen teilnimmt“, sagte Sportdezernent Andreas Ludwig, der auf einen großen Erfolg des Paradebootes des Deutschen Ruderverbandes hofft: „Wir wünschen Richard Schmidt und dem Deutschland-Achter viel Kraft, Konzentration, Ausdauer und dazu das Quäntchen Glück bei den anstehenden olympischen Entscheidungen.“

Der Zeitplan der mit Spannung erwarteten Rennen an der Copacabana wurde wie folgt festgelegt:

Vorlauf: 8. August, ab 15.50 Uhr
(Hoffnungslauf: 10. August, 14.50 Uhr)
Finale: 13. August, 16 Uh



Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.