Trier mit Slalomparcour verwechselt – Nötigung im Straßenverkehr

2
Symbolbild. Schriftzug der Polizei auf der linken Fahrertür eines Polizeiwagens.
Symbolbild

Bildquelle: Uwe Schlick / pixelio.de

TRIER. Am Dienstag, den 02.08.2016, gegen 16.30 Uhr, fiel ein silberfarbener PKW „VW Golf“ durch seine rücksichtslose Fahrweise auf der Zurmaiener Straße aus Richtung Autobahn A 602 stadteinwärts fahrend sehr unangenehm auf.

Offensichtlich um schneller voran zu kommen, wechselte der Führer des Golfs ständig die Fahrstreifen und bremste nach Zeugenaussage hierfür mehrfach andere Autofahrer aus.

Als er schließlich an der Ampelanlage vor der Kaiser-Wilhelm-Brücke verkehrsbedingt anhalten musste, stiegen einige der zuvor genötigten PKW-Fahrer aus, offensichtlich, um den Fahrer des Golfs wegen seines Fehlverhaltens zur Rede zu stellen.

Dieser entfernte sich allerdings über die dortige Rechtsabbiegespur in Richtung Kaiser-Wilhelm-Brücke und überfuhr dabei noch zwei rote Ampeln.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Tel.: 0651/9779 3200 in Verbindung zu setzen.



cleverALLNET

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.