Familien aus der Region verbringen inklusive Ferienfreizeit

0

Bildquelle: Bistum Trier

TRIER. Vierzehn Familien aus der Region Trier verbringen derzeit ihre Urlaubszeit gemeinsam am Meer – in einer inklusiven Familienfreizeit. Pastoralreferent Roland Hinzmann vom Dekanat Schweich-Welschbillig, das die Freizeit im Rahmen der Aktion „Familien Aktiv“ zusammen mit dem Arbeitsfeld Inklusion im Bistum Trier anbietet, erklärt: „Das Besondere an dieser Familienfreizeit ist, dass Familien mit Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen ihre Ferien miteinander verbringen.“

Es gebe oft sehr klare Abgrenzungen im Alltag, in Schule und Beruf. Menschen mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung blieben unter sich, weil die Barrierefreiheit in einer Gesellschaft, die für alle gleichermaßen zugänglich sein soll, noch nicht Wirklichkeit ist. „Die Solidarität und das Verständnis füreinander wollen wir in unserer Familienfreizeit fördern.“

Vom 29. Juli bis 5. August sind die Familien auf der niederländischen Halbinsel Zeeland unterwegs, erleben Strand und Schifffahrt und machen Ausflüge etwa in die Städte Vlissingen und Middelburg. „Jeden Tag wird gemeinsam gekocht; am Abend gibt es Spiele, Filme und gemeinsame Runden. Auch ein täglicher Wortgottesdienst schafft eine schöne Gemeinschaft“, sagt Hinzmann. Man merke rasch, dass die Hürden im Miteinander oft eigentlich Vorurteile seien, die in Gesprächen schnell abgebaut werden könnten. „In diesen Begegnungen erwachsen Freundschaft und Gemeinschaft, die hoffentlich auch nach unserem Urlaub in den Familienalltag hineinwirken“, sagt Hinzmann.

Die Ferienfreizeit ist dank der finanziellen Unterstützung der Wolfgang Stürmer Stiftung und der Ernst & Ingrid Kostka Stiftung möglich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.