Dumm gelaufen – Kiffer wird von Polizei überrascht

1
Symbolbild

Bildquelle: Wikipedia

ESCH. Am 28. Juli begab sich eine Polizeistreife zu einer Wohnadresse im luxemburgischen Esch um dem Bewohner Informationen zu übermitteln.

Als dieser die Tür öffnete, verhielt er sich jedoch sichtlich nervös. Als die Beamten anschließend einen massiven Geruch von Cannabis vernehmen konnten, baten sie den Herren um Einlass in seine Wohnung.

Im Inneren der Wohnung fanden die Beamten dann eine Gewächszelle mit insgesamt vier Cannabispflanzen. Weiterhin wurden über 30 Gramm Marihuana, sowie Drogenutensilien gefunden und beschlagnahmt.

1 KOMMENTAR

  1. Hahahaha 😀 😀 ….wenn Kommissar Zufall vor der Türe steht…. 😀 Das ist ja wohl richtig richtig dumm gelaufen! 😀 Wer weiß für was es gut ist…..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.