Frontalcrash – Motorradfahrer stirbt in der Eifel

0
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

MANNEBACH. Auf der L95 vor dem Ort Mannebach in der Eifel, ereignete sich am Samstagnachmittag ein schlimmer Verkehrsunfall. Der beteiligte Motorradfahrer erlag im Krankenhaus seinen schlimmen Verletzungen.

Ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Leverkusen, befuhr die Landstraße 95 aus Richtung Kelberg kommend. Vor einer Rechtskurve stürzte der Motorradfahrer und die Maschine rutschte in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Obwohl der 19-jährige Pkw–Fahrer, aus der Verbandsgemeinde Kelberg, äußerst rechts fuhr, konnte er dem Motorradfahrer nicht ausweichen, sodass es zum Zusammenprall kam

Der Motorradfahrer wurde mit mehreren lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen, wo er anschließend auch verstarb.

Im Einsatz war der Rettungsdienst sowie zwei First Responder , die Polizei Daun, der Rettungshubschrauber, ein Polizeihubschrauber, sowie die Straßenmeisterei Kelberg.

An beiden Fahrzeugen entstanden wirtschaftliche Totalschäden, in Höhe von etwa 10.000 Euro
Die Unfallstelle wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.