PKW weicht Baustellenfahrzeug aus und kracht in Zaun

0
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

FRANZENHEIM. Am Donnerstag, den 28.07.2016, ereignete sich gegen 13.30 Uhr auf der L 139, Nähe Franzenheim, ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Ein PKW der Marke „Honda“ befuhr die L 139 aus Richtung Franzenheim kommend in Richtung Pluwig. Im Gegenverkehr kam ihm ein grünes Baustellenfahrzeug, vermutlich Kipper, entgegen, welches den dortigen Kurvenbereich derart schnitt, dass das Auto gezwungen war, auszuweichen.

Zu einem Zusammenstoß mit dem Baustellenfahrzeug kam es nicht, jedoch kollidierte der PKW Honda mit einem Straßenschild und einem Weidenzaun. Der Gesamtschaden an dem Fahrzeug beträgt circa 4.100 EURO.

Hinter dem verunfallten Fahrzeug fuhr ein silberfarbener PKW, dessen Führer das Unfallgeschehen beobachtet haben müsste.

Der Fahrer/ die Fahrerin dieses PKW und weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Tel.: 0651/9779 3200 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.