Riez Open Air – Die krasseste Gartenparty der Region

0

Bildquelle: Riez OpenAir

BAUSENDORF. Das idyllische Örtchen Bausendorf-Olkenbach, unweit von Wittlich, wird an diesem Wochenende wieder einmal zum Mekka der Punkrock-, Hardcore- und Metalfans der Region. Das „Riez-Open Air“ steht an – die krasseste Gartenparty der Region!

Normalerweise geht es in der 1200-Seelen Gemeinde Bausendorf eher etwas ruhiger zu – nicht so am kommenden Wochenende. Das Festival „Riez Open Air“ hat es mal wieder geschafft, nationale und internationale Topacts in die Eifel zu locken. Jenseits der großen Festivals lockt die „Riez“ mit einer ausgelassenen, familiären Atmosphäre und dem besonderen Charme einer riesigen Gartenparty unter Freunden und Bekannten.

Erstmals seit Start des Festivals im Jahr 1999, wird bei der diesjährigen „Riez“, an drei Tagen gefeiert, getanzt und natürlich laut Musik gehört. Bereits am Donnerstag spielen die Hamburger-Punkrocklegenden „SLIME“ im Backstagezelt und heizen den Besuchern kräftig ein, bevor am Freitag die Festivaltore geöffnet werden.

Regionale und nationale Bands, gemischt mit internationalen Stars der „Szene“ versprechen ein abwechslungsreiches Wochenende für jeden der auf laute und schnelle Klänge steht. Selbstverständlich gehört zu einer richtigen „Gartenparty“ auch die Möglichkeit zu zelten.

Das Programm:

Donnerstag: Kotkäfer, Slime

Freitag, ab 15.30 Uhr: Your Inner Durden, Versus the World, Additional Time, Noopinion, Light your Anchor, Useless ID, The Smith Street Band, First Blood, Lagwagon.

Samstag, ab 15.20 Uhr: Senor Karoshi, Atoa, Freiburg, Coldburn, Pears, Lionheart, Rise of the Northstar, Massendefekt, Raised Fist

Wochenendtickets, sowie Tageskarten können noch vor Ort erworben werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.