Polizei sucht weiter nach Räubern von Thiergarten

0

Bildquelle: Polizei Schleswig-Holstein

THIERGARTEN. Nachdem am vergangenen Montag in der Mittagszeit ein 78-jähriger Mann am Ortsrand Thiergarten von einem bisher Unbekannten überfallen wurde, geht die Kripo zwischenzeitlich davon aus, dass der oder die Täter zuvor auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums im Bereich Hermeskeil-Abtei aktiv waren.

Etwa gegen 11.30 Uhr wurde hier ein älterer Passant von einem Unbekannten angesprochen, der eine Euro-Münze gewechselt haben wollte. Erst nachdem der aufdringlich werdende Mann lautstark durch sein vermutlich ausgesuchtes Opfer abgewiesen wurde, ließ er von diesem ab. Sowohl Tenor der ausgesprochen Forderung, als auch das Aussehen dieses Unbekannten sprechen dafür, dass dieser auch für den Überfall verantwortlich sein könnte. In beiden Fällen wird der Gesuchte wie folgt beschrieben:

etwa 40 Jahre alt, 170 cm groß, korpulente Figur, schwarzes Haar, leicht bräunlicher Teint, osteuropäischer Akzent, bekleidet mit weißem kurzärmligem Hemd.

In diesem Zusammenhang erhoffen sich die Ermittler u.a. weitere Hinweise von Passanten, die ebenfalls durch Unbekannte in gleicher Art und Weise auf dem Parkplatz an diesem Tag angesprochen wurden.

Hinweise nimmt die Polizei Hermeskeil, tel. 06503/9151-0, entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.