Über 4 Kilo Drogen sichergestellt – Drei Festnahmen

0
Symbolfoto

Bildquelle: lokalo

TRIER. Wie der SWR berichtet haben Bundespolizei und Zollfahnder in der Region Trier drei mutmaßliche drogendealer verhaftet. Neben mehr als vier Kilo Mariuhana stellten die Beamten rund 20.000 Euro sicher.

Bereits Ende Juni wurde ein mutmaßlicher Dealer in der Nähe von Prüm gestellt. Der Mann kam gerade aus Belgien und hatte 600 Gramm Marihuana im Auto. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden weitere 3.500 Gramm und 17.000 Euro sichergestellt.

Der SWR berichtet weiter, dass die Ermittlungen der Zollfahnder zu mutmaßlichen zwei Abnehmern der Drogen in Trier und einer Gemeinde im Landkreis Trier-Saarburg führten. Alle drei Männer befinden sich nun in Untersuchungshaft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.