Unter Drogen und ohne Führerschein – Fahrerflucht endet in einer Mauer

0

Bildquelle: pixelio

BITBURG. Ein 18-Jähriger war am Freitag, 22. Juli, gegen 1.48 Uhr, in der Saarstraße in Bitburg unterwegs. Als er sich einer polizeilichen Kontrollstelle näherte und angehalten werden sollte entzog er sich der Kontrolle indem er wendete und mit steigender Geschwindigkeit in Richtung Trierer Straße flüchten wollte.

Die Flucht war jedoch nur kurz und endete an der Einmündung zur Moselstraße. Dort hatte der Fahrer versucht einzuparken prallte dabei jedoch aufgrund der zu hohen Geschwindigkeit gegen eine Mauer.

Einer seiner Beifahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Fahrer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter Betäubungsmitteleinfluss.

Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.