Eilmeldung – Schüsse in Münchner Einkaufszentrum

4
Nahaufnahme einer Pistole mit Munition daneben - liegend auf einem Holztisch.
Symbolfoto.

Bildquelle: pixabay – Brett Hondow

MÜNCHEN. In einem Münchner Einkaufszentrum sollen mehrere Schüsse gefallen sein. Die Polizei, Spezialeinheiten und Rettungskräfte sind mit einem großen Aufgebot vor Ort.

Gegen 18 Uhr soll es einen Notruf aus dem Einkaufszentrum gegeben haben. Das Gelände wurde weiträumig abgesperrt. Gerüchten zur Folge soll ein Täter wild um sich geschossen haben. Die Süddeutsche-Zeitung berichtet von mehreren Toten und einem flüchtigen Täter.

Nachrichten-Ticker:

– Der gesamte U-Bahnverkehr in München ist eingestellt worden.

– Polizei München twittert:
+ACHTUNG+++ Meiden Sie die Umgebung um das #OEZ – Bleiben Sie in Ihren Wohnungen. Verlassen Sie die Straße!

– Die Polizei geht von mehreren Verletzten aus.

– Gerüchte berichten von einer weiteren Schießerei ganz in der Nähe des Einkaufszentrums.

– Polizei geht von mehreren flüchtigen Tätern aus

– Polizei München (twitter): „Meiden Sie öffentliche Plätze in #München. Die Lage ist noch unübersichtlich. #oez #Schießerei“

4 KOMMENTARE

  1. Furchtbar!!! Ich bin fassungslos!!! Schon wieder Tote, Unschuldige und wie ich soeben im TV gehört habe (ein Telefonat mit dem Leiter einer Münchener Klinik) auch zwei Kinder mit Kopfschüssen….entsetzlich!!! Schon acht tote Menschen…mir kommen die Tränen

  2. Lassen wir die Tat mal bei seite, nur was die Polizei da aufgeboten hat um einen einzelnen Amokläufer dingfest zu machen, das grenzt für mich an die Unfähigkeit dessen. Da wurde 1000 fach übers Ziel hinaus geschossen.
    Wo war der Terror, wo ist der Terror, nichts ist, gar nichts, nichts war aber das ganze Verkehrssystem lahm legen, wozu und weshalb ? Für mich steht fest, hier hat sich die Polizei nicht mit Ruhm bekleckert, hier hat sie Größenwahn getrieben der in keinster Weise nachvollziehbar ist, hier hat sie versagt.

  3. Herr Munk…..
    War klar, dass sowas kommt!
    Aber Sie, Herr Munk, wussten ja von Anfang an, dass es sich nur um einen Täter handelt, gell? Sie wussten, dass es „nur“ ein Amoklauf war! Sie wussten, dass es nicht der Beginn einer größeren Terrorlage war!
    Ja, schade nur, dass Sie Ihr Wissen nicht an die Münchner Einsatzkräfte weitergegeben haben! Dann hätten Sie dem deutschen Staat jede Menge Geld und dem deutschen Bürger jede Menge Angst und Aufregung ersparen können!
    Sie sind doch der typische Klugscheißer, wie es ihn an jeder Ecke, an jedem Stammtisch und leider auch in jedem Internetforum gibt! Niemand brauch solche Leute wie Sie, die Typen von der „ich-wusste-es-doch-schon-vorher“-Fraktion!
    Sie haben Ihre besserwisserischen Texte doch bestimmt schon in verschiedenen Varianten auf dem PC gespeichert, so kann man hinterher immer die passende „die-haben-doch-alle-versagt“-Variante posten, gell?
    Widerlich!
    Mit freundlichen Grüßen!

  4. Ein „Bravo“ an meinen Vorgänger!!!!
    Ich kann dem nur zu 100% zustimmen!! Manchmal kann man einfach nur noch den Kopf schütteln….

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.