In Schweich kracht es erneut

0

Bildquelle: Polizei Schleswig-Holstein

SCHWEICH. Gestern Abend ereignete sich gege 19.50 Uhr auf der B 53 in Höhe der Einmündung zur K 39 ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus der Region befuhr mit seinem Pkw die B 53 in Fahrtrichtung Schweich. In Höhe der Einmündung B 53 / K 39 verlor er auf regennasser Fahrbahn in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw eines 53-jährigen Mannes. Anschließend schleuderte der Pkw des jungen Mannes gegen einen weiteren Pkw, der an der Einmündung auf der K 39 stand.

Es entsand erheblichen Sachschaden an den drei Fahrzeugen. Der Gesamtschaden wird auf 15000,- Euro geschätzt.

Der Unfallverursacher, dessen 20-jährige Beifahrerin und der Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurden schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.. Der Fahrer des Pkw auf der K 39 blieb glücklicherweise unverletzt.

Die Ermittlungen bezüglich der genauen Unfallursache dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.