Bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

0

Bildquelle: Polizei Luxemburg

LUXEMBURG. Gegen 12.30 Uhr am gestrigen Mittag, kam es zu einem schweren Arbeitsunfall auf einem Privatgelände in der route de Thionville in Alzingen.

Ein Mann wollte Boden in einem Anhänger vom Gelände, eine Steigung hinauf, auf die Strasse mit einem Traktor ziehen. Auf dem schmalen Weg hob die Zugmaschine in der Steigung mit den Vorderrädern ab und kippte nach hinten. Das Agregat blieb auf den Hinterrädern stehen. Der Fahrer wurde zwischen Traktor und Anhänger eingeklemmt.
Er wurde lebensgefährlich verletzt.

Die Feuerwehr aus Hesperange war mit den Bergungsarbeiten beschäftigt. Das Opfer wurde vom Notarzt aus Luxemburg erstversorgt und mit einer Ambulanz der Feuerwehr Luxemburg ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Luxemburg ermittelt. Die Staatsanwaltschaft hat die Kriminlatechnische Abteilung vorort beordert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.