Polizeipräsident Schömann verabschiedet Beamten in den Ruhestand

0
Polizeipräsident Lothar Schömann und Wilhelm Bosl.

Bildquelle: Polizei Trier

TRIER. Mit Ablauf des Monats Juli trat Polizeihauptkommissar Wilhelm Bosl von der Polizeiinspektion Schweich in den Ruhestand. Polizeipräsident Lothar Schömann verabschiedete den Beamten im Rahmen einer Feierstunde am Montag, 11. Juli, im Polizeipräsidium Trier.

Polizeihauptkommissar Wilhelm Bosl trat am 1. Juli 1974 in den Polizeidienst des Landes Rheinland-Pfalz ein. Nach seiner Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Wittlich-Wengerohr wurde er bei der Bereitschaftspolizei in Mainz eingesetzt. Erste Einzeldiensterfahrungen sammelte der heute 60-jährige Beamte in Mainz und anschließend in Daun. 1983 wechselte Wilhelm Bosl, der in Kenn wohnt, zur Polizeiinspektion nach Schweich. Zunächst war er rund um die Uhr im Schichtdienst für die Belange der Bürgerinnen und Bürger Ansprechpartner. Seit Oktober 2010 ist er insbesondere Kindern und Jugendlichen als Jugendsachbearbeiter bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.