Die Fälle des Commissario Sparacio: Nahtlos

0

REGION. Achmed schauderte. Merlots Mund lächelte, doch sein Blick war eiskalt. Achmed kannte Merlot schon einige Jahre, insbesondere aber die Körpersprache des Franzosen; das letzte Mal, als er diesen Ausdruck in seinem Gesicht gesehen hatte, musste ein Mensch sein Leben lassen.

Ist es tatsächlich der einzig echte Rock Christi, auf dessen Existenz an einem geheimen Ort hingewiesen wird? Wer war jener „geheime Apostel“, der den Tribun, Besitzer des unter dem Kreuze verlosten Rockes, erschlug, um sich des Gewandes Christi zu bemächtigen?

Eine todbringende Jagd nach den aramäischen Schriften beginnt, in die ein französischer ehemaliger Legionär, eine Archäologengruppe, ein Abgesandter des Vatikans sowie ein Beauftragter des Bistums Trier verwickelt werden. Commissario Sparacios erster Fall führt ihn während seiner Ermittlungen in Rom auch in die ägyptische Wüste bis hin nach Jerusalem.

Neugierig geworden?

Der spannende Thriller von Hans J. Muth, erschienen im Stephan-Moll-Verlag, kann sowohl als Paperback, als auch als E-Book erworben werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.