Exhibitionist onaniert im Wald

3
Symbolbild

Bildquelle: lokalo.de

ÜDERSDORF. Wie der Polizeiinspektion Daun erst am 16.007.2016 mitgeteilt wurde, kam es am 15.07.2016 gegen 22:30 Uhr zu einem Vorfall mit einem Exhibitionisten im Bereich des Waldgebietes an der Kreisstraße 9 zwischen Üdersdorf und Oberstadtfeld.

Ein bisher unbekannter Täter ging hier augenscheinlich nackt durch den Wald spazieren, näherte sich einer Jagdkanzel, auf welcher sich eine Jägerin auf den Ansitz befand und begann zu onanieren.

Die Geschädigte konnte den Täter, welcher ihr unbekannt war, wie folgt beschreiben:

– männliche Person

– ca. 40 Jahre alt

– kräftige Figur

– auffallend helle Haut

– kurze Haare

– leichter Haarkranz

Hinweise zur Tat oder dem möglichen Täter werden an die Polizeiinspektion Daun unter Telefon 06592/96260 erbeten.

3 KOMMENTARE

  1. Ich weiß noch ein Merkmal:

    – Übersät mit Insektenstichen

    Im Sommer nackig durch die Pampa, da freuen sich die Schnaken, Zecken und Milben.

  2. Da verstehe einer die Frauen – da bezahlen Frauen hohe Eintrittspreise um bsw entblößte Männer (calif. tream boys) Herumhüpfen zu sehen – und bekommen sie einmal kostenlos so eine Show geboten – rufen sie nach Polizei und Bestrafung. Was für eine Logik – im umgekehrten Fall würde ein Mann ausgelacht werden wenn sich auf ähnlicher Weise ihn eine Frau schamlos zeigt und er Anzeige erstatten würde.

  3. Hier gibt es einige solcher „Kanzeln“ in mehreren Metern Höhe, ich jedenfalls habe so meine Probleme damit zu erkennen ob diese überhaupt besetzt sind. Hat der Mann die Frau in der Kanzel überhaupt bemerkt? War es wirklich Absicht? Kann man überhaupt erkennen, ob ein Mann oder eine Frau in der Kanzel sitzt? Demnächst heißt es vielleicht: Exhibitionist entblößt sich vor laufender Wildkamera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.