Erreà wird neuer Ausstatter der Gladiators Trier

0

Bildquelle: Gladiators Trier

TRIER. Die Gladiators Trier werden in der kommenden Saison durch die italienische Firma Erreà ausgestattet. Die Heim- und Auswärtstrikots beziehen die Moselstädter über den deutschen Vertriebspartner des Traditionsunternehmens, die yourstyle GmbH.

Erst vor kurzem rückte der italienische Bekleidungshersteller in den Vordergrund der Sportwelt. Durch das überraschend gute Abschneiden der isländischen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft, die ebenfalls durch Erreà ausgerüstet wird, stieg der Umsatz des Unternehmens mit Sitz in der Provinz Parma stark an.

Neben den Isländern beziehen außerdem der englische Fußball-Zweitligist Norwich City sowie die Gießen 46ers aus der Beko BBL ihre Teamwear über Erreà.

Die Gladiators erhalten ihre Ware über den in München sitzenden Vertriebspartner, die yourstyle GmbH. Das 2013 gegründete Unternehmen rüstet unter anderem die Deutsche Bahn sowie DHL mit Funktionsbekleidung aus.

Markus Tschann, Vertriebsdirektor der yourstyle GmbH: „Die Gladiators passen sowohl durch die große Trierer Geschichte als auch den innovativen Weg seit der Neugründung sehr gut zu unserer Firmenphilosophie und der unseres Partners. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.“

Michael Lang, Managing Director der Gladiators Trier: „Mit Erreà stattet uns in der kommenden Saison ein sowohl national als auch international sehr gut vernetztes Unternehmen aus, das eine große Tradition vorzuweisen hat. Gemeinsam mit der yourstyle GmbH werden wir unseren Fans ein elegantes Trikot präsentieren können. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation und sind von der Qualität der Produkte überzeugt.“

Die Trikotpräsentation der Gladiatoren soll in den nächsten Wochen erfolgen. Ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.